Erdrutsch bei Williams

Von Mathias Brunner
Formel 1
Mike Coughlan

Mike Coughlan

Das war zu erwarten: Williams trennt sich von Technikchef Sam Michael und vom Leiter der Aerodynamik-Abteilung, Jon Tomlinson.

Technikchef Sam Michael und Jon Tomlinson, der Leiter der Aerodynamik-Abteilung, haben ihre Posten zur Verfügung gestellt. Beide werden ihre gegenwärtigen Jobs bis Ende 2011 bekleiden.

Als leitender Ingenieur hat Williams den früheren McLaren-Mitarbeiter Mike Coughlan verpflichtet. Coughlan hatte 2007 den GP-Sport verlassen müssen, als Folge des Spionage-Skandals zwischen Ferrari und McLaren-Mercedes. Vor seinem neuen F1-Engagement arbeitete Coughlan im NASCAR-Rennstall von Michael Waltrip.

Wie Williams die Posten von Michael und Tomlinson neu besetzen will, ist derzeit nicht bekannt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE