Mercedes: Gute Erinnerungen

Von Peter Hesseler
Formel 1
Michael Schumacher

Michael Schumacher

Das Team um Schumi und Rosberg schnitt 2010 auf dem Kurvenkurs bei Istanbul überraschend erfreulich ab – gutes Omen für den Türkei-GP am Sonntag?

Das Team Mercedes GP hat sich freundlicherweise die Mühe gemacht, uns einige tiefergehende Fakten zum bevorstehenden Grand Prix im Istanbul Park in der Türkei zu übermitteln.

Zunächst das Wichtigste: Der Absatz an Mercedes-Fahrzeugen stieg in der Türkei 2010 um 26,8 Prozent (insgesamt 12,350 Autos verkauft) gegenüber dem Vorjahreszeitraum, 2011 (erstes Quartal) bisher um 29,1 Prozent. Man sieht: Die Türkei ist ein Wachstumsmarkt.

Im Vorjahr qualifizierte sich Michael Schumacher als Fünfter. Das Rennen schloss er als Vierter ab. Es war zugleich seine beste Saisonleistung (neben zwei weiteren vierten Plätzen).

Nico Rosberg qualifizierte sich als Sechster und kam einen Rang hinter seinem Teamkollegen ins Ziel.

Pro Runde (5,338 km) stehen die Piloten zu 69 Prozent voll auf dem Gas. Die längste Vollgaspassage erfordert 16 Sekunden lang ein komplett durchgedrücktes Gaspedal.
Pro Runde sind 46 Gangwechsel erforderlich.

Der Reifenverschleiss wird als hoch eingestuft, die aufzuwendende Bremsenergie als gering.
 

Erfahren Sie mehr über die aktuelle Lage in der Formel 1, die Strecke in der Türkei und die Situation im Lager von Mercedes GP in der aktuellen Printausgabe von SPEEDWEEK, seit 3. Mai für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!
 

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 15.08., 11:20, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:45, Sport1
Motorsport Live - ADAC TCR Germany
Sa. 15.08., 11:45, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
Sa. 15.08., 11:50, ServusTV Österreich
KTM - Ride to Survive
Sa. 15.08., 11:50, ServusTV
KTM - Ride to Survive
Sa. 15.08., 11:55, SPORT1+
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
Sa. 15.08., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 12:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
» zum TV-Programm
17