Spanien-GP im Fernsehen: Fortschritte von Mercedes

Von Otto Zuber
Lewis Hamilton fehlten im zweiten Training nur knapp zwei Zehntel auf die Tagesbestzeit

Lewis Hamilton fehlten im zweiten Training nur knapp zwei Zehntel auf die Tagesbestzeit

Mercedes erlebte einen reibungslosen und hoffnungsvollen Auftakt ins Barcelona-Wochenende. Wer nicht verpassen will, wie sich die Silberpfeil-Piloten im Qualifying schlagen, findet hier die TV-Sendezeiten.

George Russell und Lewis Hamilton beendeten den Trainingsfreitag auch auf den Plätzen 2 und 3, der Rückstand des Mercedes-Talents auf Spitzenreiter Charles Leclerc betrug nur 0,117 sec, dem siebenfachen Weltmeister fehlten knapp zwei Zehntel auf die Tagesbestzeit des WM-Leaders aus dem Ferrari-Team.

Damit konnte das Werksteam der Sternmarke zufrieden sein, Ingenieur Andrew Shovlin sprach denn auch von einem soliden Start ins Wochenende. «Das Auto verhält sich hier normaler, wir haben mit dem Aerodynamik-Update Fortschritte bei der Reduzierung des Bouncings gemacht und auch beim Tempo haben wir einen Schritt nach vorne gemacht», freut er sich.

Und der Brite betont: «Wir sind zwar noch nicht ganz auf dem Niveau von Red Bull und Ferrari, aber wir haben uns hoffentlich aus dem Mittelfeld herausgearbeitet. Auch die Einführung der zweiten Power Unit verlief bei beiden Fahrern reibungslos.»

Mit Blick aufs Rennen sagt Shovlin: «Die heissen Bedingungen hier machen den Reifen schwer zu schaffen, man kann sie sehr leicht überhitzen, und der Reifenabbau ist hoch, was die Strategie recht interessant machen dürfte.» Man werde nun daran arbeiten, noch etwas Zeit zu finden, fügt er an. «Aber zumindest haben wir eine gute Basis, auf der wir aufbauen können, und hoffentlich können wir für morgen noch etwas mehr nachlegen.»

Wer mitbekommen will, wie sich die GP-Stars im Qualifying schlagen, kann das Abschlusstraining im Live-Ticker von SPEEDWEEK.com oder im Fernsehen mitverfolgen. Die TV-Zeiten für das sechste Kräftemessen der Königsklasse gibt’s hier.

Der Spanien-GP im Fernsehen

Samstag, 21. Mai
10.00: Sky Sport F1 – Grosser Preis von Spanien 1989
11.55: Sky Sport F1 – Pressekonferenz Teamchefs
12.45: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Drittes Training
12.50: ORF1 – Beginn Berichterstattung Drittes Training
13.00: Drittes Training
15.30: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
15.35: ORF1 – Formel-1-News
15.55: ORF1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
16.00: Qualifying
17.00: SRF Info – Qualifying Wiederholung
18.40: Sky Sport F1 – Pressekonferenz Qualifying
19.00: Sky Sport News – Qualifying kompakt
19.15: Sky Sport F1 – Qualifying kompakt
20.00: Sky Sport F1 – Qualifying Wiederholung
21.00: Sky Sport News – Qualifying kompakt
22.30: Sky Sport F1 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 22. Mai
07.30: Sky Sport F1 – Qualifying kompakt
08.45: Sky Sport F1 – Qualifying kompakt
11.05: Sky Sport F1 – Qualifying kompakt
12.50: Sky Sport F1 – Goodbye Kimi
13.00: Sky Sport F1 – Radio Rewind – GP Miami 2021
13.30: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Rennen
13.40: ORF1 – Formel-1-News
14.20: SRF2 – Beginn Berichterstattung Rennen
14.25: ORF1 – Beginn Berichterstattung Rennen
15.00: Grosser Preis von Spanien
16.45: Sky Sport F1 – Analysen und Interviews
17.00: ORF1 – Motorhome, das Motorsport-Magazin
17.30: Sky Sport F1 – Pressekonferenz Rennen
18.00: Sky Sport F1 – Ted’s Notebook
18.30: Sky Sport F1 – Rennen Wiederholung
19.00: Sky Sport News – Rennen kompakt
21.00: Sky Sport News – Rennen kompakt
21.30: Sky Sport F1 – Rennen kompakt
23.00: Sky Sport News – Rennen kompakt

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 16.08., 07:28, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 16.08., 07:38, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 16.08., 07:40, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Di.. 16.08., 07:48, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 16.08., 09:00, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di.. 16.08., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 16.08., 12:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 16.08., 14:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 16.08., 15:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Di.. 16.08., 16:20, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2022
» zum TV-Programm
3AT