Trulli zurückversetzt, Strafe für Red Bull

Von Guido Quirmbach
Formel 1
Trulli muss seinen Podestplatz an Hamilton abtreten

Trulli muss seinen Podestplatz an Hamilton abtreten

Überholen in der Safety Car-Phase. Vettel in Malaysia zehn Startplätze zurück

Jarno Trulli wurde mit 25 Strafsekunden belegt, weil er in der Safety Car-Phase Lewis Hamilton überholt hatte, nachdem er kurz von der Strecke abgekommen war. Dass Hamilton an ihm, der neben der Strecke war, vorbeifuhr, war legal. Nicht legal war es laut den Kommissaren, dass sich Trulli den Platz zurückholte. Hamilton kommt dadurch sogar noch aufs Podest, Trulli fällt bis auf Rang 12 zurück. Bourdais erbt damit den achten Rang, damit sind beide Toro Rosso in den Punkten.

Auch für Red Bull und Sebastian Vettel hat die Kollision mit Kubica Konsequenzen. Er muss in Malaysia zehn Startplätze weiter hinten starten. Das Team bekommt ausserdem eine heftige Geldstrafe von 50.000 $, weil sie Vettel nicht angewiesen hatten, sein beschädigtes Fahrzeug nach dem Unfall abzustellen. Vettel versuchte noch, auf drei Rädern hinter dem Safety Car ins Ziel zu fahren, gab dieses Unterfangen aber eine Runde vor Ende auf. Zu spät, nach Meinung der Stewards.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 28.09., 19:00, Motorvision TV
    Tour Auto Optic 2000
  • Mo. 28.09., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mo. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 28.09., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 28.09., 19:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 21:20, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 28.09., 21:50, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
7DE