Brawn will mehr Märchen

Von Peter Hesseler
Formel 1
Das Märchen soll weiter gehen

Das Märchen soll weiter gehen

Der dominierende F1-Neuling träumt in Malaysia von einer Wiederholung des Auftakterfolgs von Australien und nennt Red Bull Racing und BMW-Sauber als erste Herausforderer.

Ross Brawn will mehr. Der Besitzer des aus Honda hervorgegangenen Teams Brawn GP, mit Jenson Button und Rubens Barrichello vorigen Sonntag in Melbourne Sieger des ersten Saison-GP, sagt zwar über die Konkurrenz: «Die Gegner sind sehr stark. Red Bull Racing und die BMW-Sauber sehen nicht schlecht aus.»

Aber der frühere Ferrari-Technikchef demonstriert vor dem zweiten GP am Wochenende in Sepang (Malaysia) auch Stärke: «Wir haben ein schnelles Auto, ein starkes Team und werden mit dem Sieg im Rücken sehr selbstbewusst auftreten. Wir werden weiterarbeiten und dann werden wir sehen. Vielleicht gibt es ja noch mal ein Märchen.»

Brawn bezeichnet seine Einsatzfahrzeuge als sehr stabil. Allerdings wurde nach dem Australien-GP gemutmasst, dass die Getriebe der Brawn BGP001 aufgrund der kurzen Vorbereitungszeit mit weniger als der Hälfte der Testkilometer gegenüber der Konkurrenz nicht hinlänglich getestet worden seien und möglicherweise eine Schwachstelle darstellen.

Der aktuelle Tempo-Vorsprung der Brawn-Mercedes auf die nächsten Verfolger wird auf eine knappe halbe Sekunde pro Runde geschätzt, hinsichtlich Ferrari sogar auf eine volle.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 17.09., 18:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 17.09., 18:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 17.09., 18:15, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 17.09., 18:20, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 17.09., 18:45, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do. 17.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 17.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 17.09., 20:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do. 17.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 17.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE