Räikkönen: «Ferrari ist konkurrenzfähig»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Ein entspannter Kimi Räikkönen

Ein entspannter Kimi Räikkönen

Ferrari ist nach dem zweiten freien Training auf den Rängen 1 und 2 – Kimi Räikkönen ist trotz KERS-Defekts zuversichtlich.

Am Morgen noch war Kimi Räikkönen – Formel-1-Champion 2007 – mit düsterer Miene durchs Fahrerlager gestapft: sein Ferrari war wegen eines Kurzschlusses im KERS (Energie-Rückgewinnungssystem) in einer Rauchwolke ausgerollt.

Der leitende Techniker Luca Baldisserri: «Das hat uns ein wenig Zeit gekostet, dennoch haben wir so gut wie alles ausprobieren können, was wir heute auf der Liste hatten.»

Kimi ergänzt: «Nach einem Freitag ist es immer ein wenig schwierig, genau sagen zu können, wo wir gemessen an der Konkurrenz genau stehen. Ich traue mich aber zu sagen – wenn unser Auto tadellos läuft, dann sind wir konkurrenzfähig.»

Stallgefährte Felipe Massa sagt: «Die Situation ist ganz anders als in Australien, das fängt bei den Reifen an. Es gibt erheblich mehr Grip, und die weichere Mischung arbeitet gut, selbst im Langlauf. Während der ersten Runden hatte ich Untersteuern in schnellen Kurven und Übersteuern in langsamen, aber zum Schluss des Tests lag der Wagen hervorragend, und ich konnte einige verdammt schnelle Runden fahren. Das ist für uns eine Riesenerleichterung.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 25.02., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 26.02., 00:45, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Fr.. 26.02., 02:35, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 26.02., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 26.02., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 26.02., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 26.02., 07:50, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Fr.. 26.02., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 26.02., 10:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Fr.. 26.02., 10:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
4AT