Senna hofft auf Regen

Von Vanessa Georgoulas
Senna: «Hatte einige KERS-Probleme»

Senna: «Hatte einige KERS-Probleme»

Bruno Senna wünscht sich fürs Qualifying zum Belgien-GP eine nasse Strecke.

Renault-Pilot Bruno Senna konnte im ersten freien Training zum Grossen Preis von Belgien nicht viele Runden drehen. Nach sechs Runden landete der Ersatz des bei Renault in Ungnade gefallenen Nick Heidfeld im Aus. «Ich kam mit dem Hinterrad auf die weisse Linie und rutschte weg», erklärte der 27-jährige Brasilianer, der sich erst noch an die Arbeit im Cockpit gewöhnen muss.

«Das ist alles ganz neu für mich, am Morgen hatte ich ein paar Probleme mit dem KERS, deshalb konnte ich mich nicht hundertprozentig konzentrieren. Auch an den verstellbaren Heckflügel muss ich mich noch gewöhnen», gesteht er, und fügt an: «Ich wünsche mir, dass es morgen im Qualifying regnet, wenn es trocken bleibt, wird es sehr schwierig.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 19.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:55, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do.. 19.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Do.. 19.05., 05:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Do.. 19.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 19.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 19.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 19.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
» zum TV-Programm
5AT