Red Bull Racing: Partner für Abu-Dhabi-GP

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Horner: «Fantastischer Deal»

Horner: «Fantastischer Deal»

Red Bull Racing holt für den Abu-Dhabi-GP den Betreiber des schnellsten Breitband-Netzwerkes der Vereinigten Arabischen Emirate an Bord.

Das Weltmeisterteam Red Bull Racing hat für das Rennwochenende in Abu Dhabi den Netzwerkbetreiber du als Partner gewonnen. Wie schon im Vorjahr wird das Logo des Betreibers des schnellsten Breitband-Netzwerkes der Vereinigten Arabischen Emirate auf den Rennanzügen von Sebastian Vettel und Mark Webber sowie auf den beiden Rennwagen zu sehen sein.

Teamchef Christian Horner freut sich über das Abkommen: «Es ist fantastisch, dass wir erneut mit du zusammenarbeiten. Tempo und Zuverlässigkeit sind sowohl für Red Bull Racing als auch für du wichtig, die Gemeinsamkeiten sind offensichtlich. Ich hoffe, dass wir beim anstehenden Rennen zusammen ein gutes Ergebnis feiern können.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 04:30, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7AT