Tost: Lob für Vergne, Tadel für den Speed

Von Mathias Brunner
Formel 1
Vergne erhielt von Chef viel Lob

Vergne erhielt von Chef viel Lob

Der Teamchef der Scuderia Toro Rosso ist mit der Leistung des Juniorenteams von Red Bull noch nicht zufrieden.

Im Fahrerlager bei der Scuderia Toro Rosso: Teamchef Franz Tost steht mit Testfahrer Jean-Eric Vergne und Stammfahrer Jaime Alguersuari zusammen, Sébastien Buemi hat sich bereits zu seinen Ingenieuren verkrümelt.

Fröhlich wirkt die Runde nicht. Franz Tost beginnt: «Zunächst mal hat Jean-Eric Vergne im ersten Training einen guten Job gemacht. Er hat viele Runden fahren können und Zeiten auf dem Niveau von Alguersuari hingelegt. Er hat auch recht gute Aussagen übers Auto gemacht.»

«Generell aber bin ich mit unserer Leistung nicht zufrieden. Wir müssen nun herausfinden, warum wir zu langsam sind. Das dürfte an einer Kombination aus dem Zusammenspiel Mechanik, Aerodynamik und Reifen sein. Man muss allerdings bei der Analyse auch vorsichtig bleiben, weil das heutige Bild hier in Abu Dhabi etwas verfälscht worden ist, weil die Teams für Pirelli eine 2012er Mischung ausprobiert haben. Um besser einordnen zu können, wo wir wirklich stehen, was die Gegner angeht, müssen wir zuerst analysieren, wer wann mit welchen Walzen unterwegs war. Aber wir müssen so oder so zulegen, wenn wir am Sonntag wieder in die Punkte fahren wollen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 10:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
7AT