Streckenbetreiber vereinen sich

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Der FOPA-Vorsitzende Ron Walker

Der FOPA-Vorsitzende Ron Walker

Um ihren Forderungen künftig mehr Gewicht zu vereinen, haben die GP-Veranstalter die FOPA ins Leben gerufen.

Die Grand-Prix-Promoter spannen zusammen: Mit der Formula One Promoters Association (FOPA) wollen die Formel-1-Rennveranstalter ihrer Stimme mehr Gewicht verleihen. Vorsitzender der im Mai in Genf eingetragenen Gesellschaft ist Ron Walker, seines Zeichens Rennveranstalter des Stadt-GP in Melbourne.

«Bisher hatten wir keine Möglichkeit, unsere Anliegen koordiniert vorzutragen, mit der Formula One Promoters Association haben wir nun eine Möglichkeit dazu geschaffen», erklärte der Silverstone-Vorsitzende Neil England gegenüber der britischen Zeitung «The Independent».

Gemäss Wirtschafts-Beobachter Formula Money lassen sich die Veranstalter die Rechte für die GP-Austragungen jährlich rund 406,6 Millionen Euro kosten, 308 Millionen Euro davon aus öffentlicher Hand.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 03.06., 19:25, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Mi. 03.06., 19:40, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 03.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Mi. 03.06., 20:45, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 21:40, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Mi. 03.06., 22:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Mi. 03.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Mi. 03.06., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 23:29, Eurosport
ERC All Access
» zum TV-Programm