Sauber noch überhaupt nicht auf Kurs

Von Mathias Brunner
Sergio Pérez

Sergio Pérez

Kein Speed im Wagen von Kobayashi, ein Leck an der Bremszange am Fahrzeug von Pérez – bei Sauber kann es nur aufwärts gehen.

Die Formel 1 spielt sich – öfter als den Teams lieb ist – unter dem Motto ab: Viel Arbeit, aber wenig Erfolg.
 
Nach dem meteorologischen Wechselspiel Sonne-Wolken-Regen-Wolken-Sonne war keiner der Sauber-Fahrer zufrieden.
 
Gut war das Ausloten verschiedener Abtriebs-Niveaus am Morgen (mit Hilfe entsprechenden, meist etwas unelegant wirkender Messgeräten). Kamui Kobayashi verglich überdies zwei Heckflügel miteinander.
 
Das Vertiefen des Verständnisses mit den beiden Ungarn-Mischungen klappte dann nicht wie geplant: Der Japaner konnte nur wenige Runden mit den weichen Walzen fahren, Sergio Pérez keine – weil ein Leck an der Bremszange seines Saubers eine Reparaturpause erforderte.
 
Kamui: «Aus irgendeinem Grund hatten wir Probleme im Trockenen. Wir verstehen noch nicht, weshalb wir so langsam waren und müssen das untersuchen. Im Nassen waren wir zwar schnell, aber das dürfte uns angesichts der Wettervorhersage wenig nützen.»
 
Sergio: «Wir müssen uns jetzt mit den Daten befassen und brauchen ein reibungsloses drittes Training morgen. Meine Rundenzeit im zweiten Training sieht doppelt schlecht aus, weil ich es nicht geschafft habe, mit den weichen Reifen zu fahren.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 27.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 04:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 27.01., 05:15, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do.. 27.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 05:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 27.01., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
7DE