Ferrari wiederholt Massa-Warnung

Von Peter Hesseler
Formel 1
Massa muss jetzt auf der Strecke überzeugen

Massa muss jetzt auf der Strecke überzeugen

Teamchef Domenicali stuft die nächsten Rennen als entscheidend für die Zukunft des Brasilianers ein.

Die nächsten Rennen werden entscheidend für Felipe Massas Zukunft, sagt Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali.

Massa, der 2008 knapp am Titelgewinn scheiterte und seit seinem Unfall in Budapest 2009 (schwere Augen- und Stirnverletzung) nur noch sporadisch Spitzenleistungen abliefert, liegt in der aktuellen Wertung weit abgeschlagen hinter seinem Teamkollegen Alonso zurück. Einen Podestplatz fuhr er 2012 noch nicht heraus.

«Felipe weiss, was er zu tun hat», sagt Domenicali, er müsse seine Leistungen maximieren.

Der Brasilianer gilt den meisten Experten bereits als Auslaufmodell. Domenicali dementiert jedoch, dass Massas Auswechslung zum Jahresende bereits beschlossene Sache sei.

Die Aufforderung, zuzulegen, äussert Domenicali hinsichtlich Massa allerdings bereits zum wiederholten Male. Genauso wie die Meinung, Massa wisse, was er zu tun habe. Denn das weiss Massa schon länger ...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 27.09., 12:00, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 27.09., 12:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 12:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
  • So. 27.09., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 12:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 12:05, Schweiz 2
    Motorrad - GP Katalonien Moto2
  • So. 27.09., 12:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 27.09., 12:30, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Russland, Rennen
  • So. 27.09., 12:35, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
  • So. 27.09., 12:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
» zum TV-Programm
8DE