Toro Rosso: Gemischte Gefühle

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Selbstkritisch: Daniel Ricciardo

Selbstkritisch: Daniel Ricciardo

Während Jean-Eric Vergne mit seiner Qualifying-Leistung in Belgien zufrieden ist, übt sich Daniel Ricciardo in Selbstkritik.

Beide Toro-Rosso-Piloten schafften auf dem Circuit de Spa-Francorchamps die erste Qualifying-Hürde. Jean-Eric Vergne sicherte sich im Stechen um die Startplätze 11 bis 17 die 15. Position, Daniel Ricciardo startet morgen gleich hinter seinem Teamkollegen.

Obwohl nur knapp zwei Zehntelsekunden das Toro-Rosso-Duo trennen, gehen die Meinungen über die eigenen Leistung weit auseinander. Vergne erklärt zufrieden: «Das war eine solide Leistung. Wir wissen, wie stark wir im Vergleich zu den Gegnern sind und haben deshalb auch nicht erwartet, gleich ins Stechen um die ersten zehn Startplätze vorzustossen. Ich denke, ich habe heute gute Arbeit geleistet. Ich starte morgen vor meinem Teamkollegen, und das beweist, dass ich im Qualifying zulegen konnte. Aber ich habe auf meiner schnellen Runde ein paar Fehler gemacht, es hätte also noch besser laufen können.»

Ricciardo übt sich derweil in Selbstkritik: «Ich denke nicht, dass ich die bestmögliche Runde im zweiten Qualifying-Segment gedreht habe, denn ich konnte diese Rundenzeit schon im ersten Quali-Abschnitt fahren. Normalerweise wird man in Q2 dann schneller. Trotzdem habe ich ein gutes Gefühl, denn unser Tempo war heute vielversprechend.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 11:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 12:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 13:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 14:15, Motorvision TV
    Goodwood Members Meeting 2018
  • Sa. 23.01., 15:00, Motorvision TV
    Goodwood Festival of Speed 2018
  • Sa. 23.01., 15:50, Motorvision TV
    Goodwood Revival 2018
  • Sa. 23.01., 16:35, Motorvision TV
    Goodwood Members Meeting 2019
  • Sa. 23.01., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 23.01., 17:40, Motorvision TV
    Neuheiten auf dem Goodwood Festival of Speed
  • Sa. 23.01., 18:00, Das Erste
    Sportschau
» zum TV-Programm
7AT