Montezemolo: «Pérez noch nicht bereit»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Skeptisch: Ferrari-Präsident Montezemolo

Skeptisch: Ferrari-Präsident Montezemolo

Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo dämpft die Hoffnungen der Mexikaner, Sergio Pérez schon 2013 in einem Ferrari fahren zu sehen.

Der Herbst ist traditionell die Hochsaison verschiedener Spekulationen und Gerüchte im Formel-1-Fahrerlager. Die grosse Frage lautet: Wer fährt im folgenden Jahr für wen?

In diesen Tagen ist es vor allem Felipe Massa, der die Phantasie der Gerüchteköche anregt. Viele haben den kleinen Brasilianer, der im Vergleich zu seinem Ferrari-Teamkollegen Fernando Alonso eine schlechte Figur macht, schon abgeschrieben.

Entsprechend wild wird über Massas Nachfolge spekuliert. Einer der meistgenannten Namen ist dabei Sergio Pérez. Mit seinem zweiten Platz – dem dritten Podestplatz in diesem Jahr – hat der Sauber-Pilot auch in Monza wieder seine Klasse unter Beweis gestellt.

Trotzdem glaubt Ferrari-Oberhaupt Luca di Montezemolo, dass der Mexikaner noch nicht bereit ist für ein Ferrari-Cockpit. Gegenüber Sky Sport News erklärte der Italiener: «Die kommende Saison ist noch zu früh. Um dem Druck bei Ferrari standzuhalten, braucht es mehr Erfahrung.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 20.01., 17:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 20.01., 18:40, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi. 20.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 20.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 20.01., 20:15, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 21:45, hr-fernsehen
    Was wurde aus...?
  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE