Montezemolo: «Schumi ist ein Berater, mehr nicht»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Viel zu sagen hat Michael Schumacher bei Ferrari wohl eher nicht

Viel zu sagen hat Michael Schumacher bei Ferrari wohl eher nicht

Fiat- und Ferrari-Chef Luca Montezemolo hat in Bahrain über die Rolle von Michael Schumacher informiert.

«Der Papst ist da», witzelte ein italienischer Berichterstatter, als Fiat- und Ferrari-Chef Luca Montezemolo einen Boxenstopp beim Bahrain-GP einlegte.

Was der Chef gesehen hat, konnte ihn wenig entzücken: Die wenigen Punkte, die Kimi Räikkönen zusammenkratzen konnte, haben nicht verhindert, dass Ferrari so schlecht wie nie in ihrer F1-Geschichte in eine Saison gestartet sind.

Einige kreideten das auch dem siebenfachen Formel-1-Champion Michael Schumacher an. Angeblich hätte der das Team schlecht beraten, was zu strategischen Peinlichkeiten mit Felipe Massa und Kimi Räikkönen führte.

Montezemolo präzisierte in Bahrain die Rolle Schumis: «Er war bei einigen Rennen zugegen und wird auch weiter einige Grands Prix besuchen. Aber eine grössere Rolle spielt er nicht, weil ihm die Zeit fehlt, in Maranello zu arbeiten. Er ist ein Berater, macht also Vorschläge oder bringt Ideen ein – nicht mehr und nicht weniger.»

Eine wichtigere Rolle wollte Schumacher offenbar nicht spielen. Als ihn Luca Montezemolo einst fragte, ober er Teamchef werden wolle, meinte der Deutsche: «Nein.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 26.09., 18:30, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Sa. 26.09., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Sa. 26.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 26.09., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 26.09., 20:15, RTL Nitro
    Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Das Rennen
  • Sa. 26.09., 20:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 26.09., 21:05, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa. 26.09., 21:55, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa. 26.09., 22:25, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Sa. 26.09., 22:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE