Wagt Mallya die Reise nach Indien?

Von Mathias Brunner
Ein Bild aus besseren Tagen.

Ein Bild aus besseren Tagen.

Der Kingfisher-Bruchpilot ist vom Autoverband FIA gar nicht erst zur Pressekonferenz der Teamverantwortlichen eingeladen worden.

Force-India-Mitbesitzer Vijay Mallya ist hier in Indien ein Tagesthema: Die Belegschaft seiner darniederliegenden Kingfisher-Fluglinie will am kommenden Wochenende an der Formel-1-Rennstrecke publizitätsträchtig protestieren – Hunderte von Angestellten warten seit Monaten auf Lohn.

Es ist ungewiss, ob der 56 Jahre alte Unternehmer überhaupt am «Buddh International Circuit» auftauchen wird.

Die enormen Probleme führten auch beim Autoverband FIA zum Umdenken: Normalerweise werden zu den Pressekonferenzen vom Donnerstag und Freitag Fahrer und Teamverantwortliche eingeladen, die zum jeweiligen Land in einer gewissen Beziehung stehen. Natürlich wäre da Mallya ein Muss gewesen. Weil jedoch zu erwarten war, dass sich sämtliche Fragen nicht um die Formel 1, sondern um seine anderen Geschäfte drehen würden, erhielt Mallya keine Einladung zur Konferenz.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 28.01., 06:00, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Sa.. 28.01., 07:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 28.01., 07:40, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Sa.. 28.01., 08:35, Sky Nostalgie
    Monte Carlo Rallye
  • Sa.. 28.01., 08:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Sa.. 28.01., 09:30, BR-alpha
    Selbstbestimmt - Die Reportage
  • Sa.. 28.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 28.01., 12:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Sa.. 28.01., 13:05, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship 2022
  • Sa.. 28.01., 13:35, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
» zum TV-Programm
3