Was redet Ecclestone?

Von Peter Hesseler
Ecclestone nimmt eine neue Position ein

Ecclestone nimmt eine neue Position ein

Der Formel-1-Promoter redet Michael Schumachers Comeback runter – warum eigentlich?

Bernie Ecclestone bedauert, dass Michael Schumacher 2010 in die Formel 1 zurückgekehrt ist. «Es war ein Fehler zurückzukehren», sagt der 82-jährige Chef-Vermarkter der Formel 1, «Schumacher hat seinen Ruf ramponiert.» Und fügt an: «Er hätte nicht zurückkehren sollen. Und schon gar nicht mit Mercedes.»

Das, was Ecclestone sagt, wirft Fragen auf. Vor allem die Frage, was er eigentlich damals gesagt hat, als klar wurde, dass Schumi nach dreieinhalb Jahren Pause vor der Rückkehr in den GP-Sport stand. Damals waren andere Sätzen zu lesen.

«Es wird magisch», sagte Bernie Ende 2009. Und die F1 stünde vor einen Saison, die die «Kinnladen der Fans zum Herunterklappen bringen» würde.

«Ich freue mich über jeden Weltmeister, der zurückkehrt.»

«Mercedes und Schumacher, das ist doch eine Traumkombination.»

«Die Rückkehr ist sehr gut für die Formel 1. Und für Michael.»

«Vergesst Rennsiege, ich habe ihn auf meiner Liste der kommenden Weltmeister.»

Nun müssen wir alle erkennen: Auch Bernie Ecclestone weiss nicht immer alles im Voraus. Aber: Warum macht er Schumachers Comeback schlecht, wo er doch genau weiss: Der Mercedes war nicht gut genug, um an der Spitze zu fahren?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 09.08., 18:40, Motorvision TV
    Bike World 2022
  • Di.. 09.08., 19:10, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2022
  • Di.. 09.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 09.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 09.08., 21:00, Eurosport
    EWC All Access
  • Di.. 09.08., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • Di.. 09.08., 23:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 09.08., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 10.08., 00:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 10.08., 01:10, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
3AT