Mercedes legt zu: Standfester und schneller

Von Mathias Brunner
Formel 1
Nico Rosberg haut rein

Nico Rosberg haut rein

Endlich kommt Rosberg nach Herzenslust zum Fahren. Der neue Frontflügel erhält Lob von Techniker Gary Anderson.

Endlich zeigt der Silberpfeil mehr Schärfe: Nico Rosberg hat bereits 86 Runden zurückgelegt, gegenwärtig ist der Wiesbadener mit 1:19,004 min Zweitschnellster.

Technik-Experte Gary Anderson lobt: «Der Wagen wirkt auf der Bahn gut ausbalanciert, das hatten die Fahrer am Dienstag und Mittwoch trotz beschränkter Rundenzahl bereits festgehalten.»

Dabei hilft auch der neue Frontflügel: Der Mehrteiler garantiert gleichmässiger wirkenden Abtrieb als, sagen wir ein Zweiteiler. Gary Anderson hat jahrelang moniert, dass Mercedes hier auf dem Holzweg sei, nun haben sich die Silbernen ganz offenbar endlich an den Klassenbester orientiert (wie Red Bull Racing).

Die bisherigen Kinderkrankheiten findet Gary Anderson nicht schlimm: «Die Teams haben genug Zeit, das im Rahmen der Wintertests zu kurieren.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 07.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 07.05., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 06:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:05, Arte
    Der Süden der Toskana
  • Fr.. 07.05., 07:09, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:13, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
6DE