Umwelt-Auszeichnung für McLaren

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Nachhaltigkeit wird im High-Tech-Tempel von McLaren gross geschri

Nachhaltigkeit wird im High-Tech-Tempel von McLaren gross geschri

Das FIA-Institut ehrt die britische Rennwagenschmiede McLaren wegen deren Errungenschaften auf dem Gebiet der Ökologie.

Ein leichtes Schmunzeln dürfte die jüngste Meldung aus den Reihen des Automobilweltverbands FIA dem einen oder anderen schon entlockt haben: Das hauseigene FIA-Institut hat den Sportwagen-Bauer und Formel-1-Traditionsrennstall McLaren für dessen Errungenschaften auf dem Gebiet der Ökologie geehrt.

Die Auszeichnung wurde ins Leben gerufen, um «die negativen Auswirkungen des Motorsports auf die Umwelt zu erfassen und zu reduzieren». Er soll den Geldgebern  und Teameignern eine Orientierungshilfe zur Umwelt-Effizienz der verschiedenen Rennställe und Organisationen bieten.

«Wir freuen uns sehr, dass wir die ersten sind, die diese Auszeichnung erhalten», bedankt sich McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh pflichtbewusst. «Es ist schön, dass die Teilnehmer ermuntert werden, ihre soziale und ökologische Verantwortung wahrzunehmen.»

Auch FIA-Präsident Jean Todt ist überzeugt: «Dieser Preis für McLaren ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, es geht darum, die Zukunft des Motorsports zu sichern. Die FIA und das FIA-Institut untersuchen die Umwelteinflüsse der verschiedenen FIA-Serien auf der ganzen Welt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
7DE