Wettbewerb: Gewinnen Sie ein Stück F1-Bodenplatte

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
Kunst auf F1-Bodenplatten

Kunst auf F1-Bodenplatten

Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf, kreieren Sie ein Kunstwerk, das die Formel 1 im Mittelpunkt hat und gewinnen Sie ein Stück Original-Bodenplatte eines Formel-1-Autos.

Was man aus einer Bodenplatte eines Formel-1-Autos nicht alles machen kann. «Scrutinize» hat sich auf Kunst spezialisiert, die von der Formel 1 inspiriert ist. Alles von Kunstgegenständen über Videos, Fotos, Skulpturen, Bücher und vieles mehr wird vorgestellt.

Nun hat sich Scrutinize mit Racing Gold zusammengetan und gibt Fans, die sich gerne künstlerisch betätigen wollen, die Gelegenheit, sich ein Teil einer Bodenplatte mit ihrem eigenen Kunstwerk zu sichern. Der Sieger bekommt ein gebrauchtes Teil, das bereits im Rennen im Einsatz war, dem Zweitplatzierten winkt ein neues Stück Bodenplatte.

Alles, was Sie dazu tun müssen, um einen der Preise zu bekommen ist, ein selbst kreiertes Kunstwerk einzureichen. Die beiden besten und innovativsten Werke werden dann von einer Jury ausgewählt.

Die Regeln sind einfach:

Die Formel 1 sollte im Mittelpunkt des Werks stehen, auf welche Weise auch immer.
Es sollte auf einer Leinwand sein, die größer als 30x30 Zentimeter ist und eine Auflösung von 300dpi hat.
Einsenden müssen Sie es als PDF oder jpg an blog@scrutinizef1.com. Sollte Ihr Werk nicht digital entstanden sein, werden auch hochauflösende Scans oder Fotos akzeptiert.
Einsendeschluss ist der 14. Juli 2013.
Mit Ihrer Einsendung erlauben Sie Scrutinize Ltd und Racing Gold Ltd eventuell nötige Änderungen vorzunehmen, über die Sie jedoch vorab informiert werden.
Natürlich darf Ihr Werk auch nicht das Urheberrecht anderer Personen verletzen und sollte ganz alleine Ihrer Phantasie entspringen, zumindest sollten Sie aber die schriftliche Erlaubnis der Person mitliefern, die Ihnen geholfen hat.

Und nun viel Glück!

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 03.07., 18:51, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 03.07., 19:24, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.07., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
» zum TV-Programm