Mallya sieht sich bestätigt

Von Peter Hesseler
Formel 1
Mallya spürt Extra-Motivation in seinem Team

Mallya spürt Extra-Motivation in seinem Team

Der Teamchef von Force India fühlt seine Personalpolitik durch guten Monaco-Auftritt gerechtfertigt und hofft besonders auf das Rennen in Silverstone Ende Juni.

Nachdem mit [* Person Adrian Sutil *] und [* Person Giancarlo Fisichella *] beide Fahrer in Monaco erstmals in den dritten Qualifikationsabschnitt vorgedrungen waren und Fisichella einen WM-Punkt als Neunter nur knapp verpasste, sagt Force-India-Teameigner Vijay Mallya: «Das war sehr ermutigend für die weitere Saison. Es gibt uns genau die Portion Extra-Motivation, die wir brauchen.»»

Nach Kritik an fehlender technischer Führung erklärt der Inder: «Ich denke dieses Wochenende zeigt, dass ich fähige und selbstbewusste Leute in den richtigen Positionen habe.»

Mallya kündigt einen überarbeiteten Frontflügel sowie eine verbesserte Hinterradaufhängung für den Türkei-GP am kommenden Wochenende in Istanbul an, erwartet aber einen grösseren technischen Fortschritt beim darauffolgenden Rennen in Silverstone (21. Juli), dem Heim-GP von Force India.

Fisichella glaubt mit Rückblick auf Monaco: «Wir haben mehr oder die weniger dasselbe Tempo wie Williams und Toro Rosso.»

Er vertraut aber nicht darauf, am Start noch öfter von BMW-Sauber und Toyota zu stehen. «Diese Teams haben enorme Möglichkeiten, man sollte sie nicht zu lange abschreiben.»

Adrian Sutil, in Monaco auf Platz 14 im Ziel, will sich möglichst gut qualifizieren und dann «durch das Feld nach vorne kämpfen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Di. 24.11., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
8DE