Williams flott unterwegs

Von Peter Hesseler
Formel 1
Nico Rosberg

Nico Rosberg

Zehnte Bestzeit in einem freien Training für Nico Rosberg 2009, aber Williams-Teamkollege Nakajima setzt sein Crash-Dilema sogar im Training fort.

Mit seiner zehnten Tagesbestzeit dieser Saison und Rang 7 im zweiten freien Training bereitete sich Williams-Pilot Nico Rosberg ohne Probleme auf den Türkei-GP vor.

Rosberg sagt: «Das Hauptaugenmerk lag am Freitag auf dem vergleich der beiden Reifensorten. Wir sind sehr viele Kilometer gefahren und haben daher viele Informationen darüber gesammelt.»

Der Wiesbadener sagte, dass die neuen Teile an seinem Auto erwartungsgemäss funktioniert hätten, kalkulierte aber die gegnerischen Fortschritte auf dem Entwicklungsgebiet der Aerodynamik gleich mit ein du mahnte vor übrzogenen Erwartungen.

Rosbergs Teamkollege Kazuki Nakajima verstrickte sich in einen Zweikampf von fragwürdigem Seltenheitswert, als er mit Routinier Giancarlo Fisichella aneinander geriet und beide Fahrer sich drehten. Die Tatsache, dass der Japaner jetzt schon im freien Training die Kontrolle verliert, erwähnte das Williams-Team in seinem Tagesreport mit keiner Silbe.

Nakajima hatte sich nach seinem Unfall im Monaco-GP Selbstdisziplin auferlegt, aber vorerst ohne Erfolg.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 12.08., 18:31, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 12.08., 18:50, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Mi. 12.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 12.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 12.08., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 12.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Mi. 12.08., 20:00, Eurosport 2
Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
Mi. 12.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Mi. 12.08., 20:00, Sky Sport 2
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Mi. 12.08., 20:30, Eurosport 2
Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
15