Christian Klien: Comeback im Einsitzer!

Von Mathias Brunner
Formel 1
Nix da Dach – Christian Klien kehrt in den Monoposto zurück

Nix da Dach – Christian Klien kehrt in den Monoposto zurück

Der Vorarlberger Christian Klien (30) steigt in Mugello in einen Rennwagen der Auto-GP-Serie ein. Aus dem einen Einsatz könnten vielleicht mehr werden.

Am kommenden Wochenende findet in Mugello (Italien) der fünfte Lauf zur Auto-GP-Serie statt: Für das Zele-Racing-Team aus Kärnten wird einer an den Start gehen, den wir eine ganze Weile lang nicht mehr im Einsitzer gesehen hatten – der Österreicher Christian Klien.

Klien hat von Australien 2004 bis Abu Dhabi 2010 insgesamt 49 Formel-1-WM-Läufe bestritten – für Jaguar (2004), Red Bull Rcing (2005/2006) sowie für HRT (2010). Seine beste Platzierung war ein fünfter Platz (Shanghai 2005). Er wurde im gleichen Jahr WM-Fünfzehnter. Seit dem Ende seiner F1-Karriere hat sich Klien auf den Langstreckensport konzentriert – etwa in den Superstars Series (Italien), V8 Supercars (Australien) oder für Aston Martin im AMR-One.

Auto GP ist eine seit 1999 ausgetragene Monoposto-Serie mit Einheits-Chassis von Lola (frühere Chassis der A1GP-Serie) und 3,4-Liter-V8-Motoren von Zytek. Gefahren wird auf Kumho-Reifen. Die Serie wird derzeit vom Japaner Kimiya Sato angeführt, der kommende Woche fürs Schweizer Sauber-Team eine Formel-1-Renner testen darf. Im Startfeld finden wir auch den früheren Formel-1-Piloten Narain Karthikeyan.

Ob Klien weitere Rennen in der Auto-GP-Serie fahren wird, steht noch nicht fest.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 18.01., 21:40, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 21:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 18.01., 22:10, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 18.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 18.01., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE