Jenson Button: Grosse Momente gegen Vettel und Schumi

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Jenson Button: «Überholen fühlt sich immer gut an»

Jenson Button: «Überholen fühlt sich immer gut an»

In einem Interview mit den Kollegen der offiziellen Formel-1-Website spricht McLaren-Star Jenson Button über seine schönsten Überholmanöver und das schönste Gefühl der Welt.

Auf der Strecke hat Jenson Button derzeit nicht viel zu lachen: Der 33-Jährige aus Frome kam in diesem Jahr noch nicht über Platz 5 (im China-GP errungen) hinaus. Immer wieder betont der Weltmeister von 2009: «Wir sind derzeit nicht in der Lage, mit den Spitzenreitern mitzuhalten.»

Der Blick zurück fällt da nicht schwer. Von den Kollegen der offiziellen Formel-1-Website formula1.com nach den denkwürdigsten Überholmanövern seiner Karriere gefragt, erklärt der Brite: «Überholen fühlt sich immer gut an. Einige Manöver, die in den letzten Wochen erwähnt wurden, waren nicht unbedingt meine besten, trotzdem waren es grosse Momente: Etwa als ich 2011 in Montréal in der letzten Runde an Sebastian Vettel vorbeizog und den Sieg holte, oder als ich in meinem allerersten Heim-GP in Silverstone Michael Schumacher überholen konnte. Auch den Brasilien-GP von 2009 werde ich nie vergessen. Da bin ich von Startplatz 15 auf den fünften Rang gefahren, und habe mir damit die nötigen WM-Punkte für den Titel gesichert.»

Der Titelgewinn war denn auch der schönste Moment in Buttons Leben: «Das war das schönste Gefühl der Welt», schwärmt er, und gesteht: «Die WM-Trophäe ist mein wertvollster Besitz.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 19.01., 08:45, Kabel 1 Classics
    Monte Carlo Rallye
  • Di. 19.01., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Di. 19.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 10:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 19.01., 11:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
» zum TV-Programm
7DE