Formel 1

Alonso: «Die Formel 1 ist am Ende»

Von - 19.06.2009 17:27

Der Doppelweltmeister ist überzeugt, dass die Abspaltung der Teams das Ende für die Formel 1 bedeutet.

Die Absicht von Ferrari, McLaren, Renault, BMW-Sauber, BrawnGP, Red Bull Racing, Toyota und Toro Rosso, eine neue Herstellerserie ins Leben zu rufen, hat die Formel-1-Welt in Aufruhr versetzt.

Nun meldet sich auch Fernando Alonso zu Wort. Der Doppelweltmeister schwärmte im Interview mit der BBC vom neuen Projekt: «Die neue Serie wird sehr attraktiv, die besten Teams und die besten Fahrer werden sich dort messen – so gesehen bleibt alles beim Alten, ausser vielleicht der Name.»

Der Abgang der Besten bedeute das Aus für die heutige Formel 1, ist der Spanier überzeugt: «Die Formel 1 ist am Ende. Ein Standard-Motor, kleinen Teams und keine Fahrer wollen die Fans nicht sehen.»
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Formel 1

F1 2019 Mercedes - Toto Wolff im Gespräch mit Gareth Southgate

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

Mo. 19.08., 18:05, SPORT1+


Offroad Survivors

Mo. 19.08., 19:00, Sky Discovery Channel


Servus Sport aktuell

Mo. 19.08., 19:15, ServusTV Österreich


UIM F1 H2O World Powerboat Championship

Mo. 19.08., 19:30, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 19.08., 19:30, Eurosport 2


SPORT1 News

Mo. 19.08., 19:55, SPORT1+


SPORT1 News Live

Mo. 19.08., 20:00, Sport1


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 19.08., 20:00, Eurosport 2


Rallye: FIA-Europameisterschaft

Mo. 19.08., 20:30, Eurosport 2


Monster Jam FS1 Championship Series 2016

Mo. 19.08., 20:55, Motorvision TV


Zum TV Programm
47