Nürburgring: Vettel-Fan-Paket

Von Peter Hesseler
Steht dieses Jahr Vettel beim Start am Ring vorne?

Steht dieses Jahr Vettel beim Start am Ring vorne?

Der Veranstalter des Deutschland-GP profitiert vom Vettel-Erfolg, bietet ein spezielles Fan-Paket und alle möglichen Ticket-Varianten für das F1-Highlight vom 10. bis 12.Juli.

Die Nürburgring GmbH teilt mit: «Etwas Besseres konnte den Verantwortlichen am Nürburgring gar nicht passieren. Exakt drei Wochen vor dem Auftritt der Formel 1 auf der Traditionsrennstrecke in der Eifel vom 9. Bis 12. Juli lieferte Sebastian Vettel mit seinem grandiosen Sieg in Silverstone eine Steilvorlage für die Mobilisierung der Fans. Und Nico Rosberg machte mit seinem fünften Rang auf der Insel zusätzlich Appetit auf den Großen Preis von Deutschland.

Geschäftsführer Dr. Walter Kafitz erklärt dazu: «Wir freuen uns natürlich darüber, dass ein junger deutscher Fahrer beim Kampf um die Weltmeisterschaft ganz vorne mit dabei ist und wir hoffen natürlich, dass Sebastian Vettel auch am Nürburgring erfolgreich sein wird.»

Als Dankeschön für die bisherige Unterstützung der Fans haben sich Sebastian Vettel und sein Team Red Bull Racing daher auch etwas Besonderes für das Heimrennen einfallen lassen. Für nur 99,- Euro können die Fans das Sebastian-Vettel-Fan-Paket buchen. Das beinhaltet ein Wochenend-Ticket für die Sebastian-Vettel-Tribüne, Autogrammkarte, Fan- Cap und natürlich eine Dose Red Bull.

Laut Kafitz gibt es noch Karten in allen Kategorien. Darunter das gu¨nstigste Ticket zum Preis von nur 60,- Euro fu¨rs ganze Wochenende.

Abschliessend nutzt Kafitz geschickt die instabile politische Lage im GP-Sport, in dem die acht FOTA-Teams mit Abspaltung drohen, um den Kaufdruck zu erhöhen: «Da derzeit niemand genau sagen kann, wie sich die Diskussionen in der Formel 1 entwickeln, sollten alle Fans jetzt noch die Chance nutzen und das Rennen am Nürburgring live erleben», appelliert der Geschäftsmann.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 01.07., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 01.07., 05:30, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 01.07., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 01.07., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 01.07., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 06:46, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 07:02, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 07:19, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2AT