Brawn verliert Techniker

Von Peter Hesseler
Formel 1
Jörg Zander

Jörg Zander

Der deutsche Jörg Zander verlässt das Team BrawnGP als stellvertretender Technik-Chef ohne Begründung. Schon bei BMW und Williams gab er kurze Gastspiel-Einsätze.

Der zweite technische Direktor des Teams BrawnGP, Jörg Zander, hat den Spitzenreiter des GP-Sports verlassen.

Der deutsche Ingenieur arbeitete seit 2007 bei Honda, dem Vorgängerteam, von BrawnGP, nachdem er eine kleine Odysse hinter sich hatte. Zander durchlief zuvor im Eiltempo als Chefdesigner die Stationen Williams und BMW, konnte sich aber in beiden Teams nicht etablieren und verliess sie jeweils nach wenigen Monaten, bevor er zu Honda zurückkehrte.

Am Freitag verlies er die Firma in Brackley.

Das Brawn-Team teilte mit: «Joerg hat grossen Anteil an unserem Erfolg in dieser Saison, wofür wir ihm danken. Wir wünschen ihm das Beste für die Zukunft.»

Zander verschwand mit unbekanntem Ziel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
6DE