Kimi Räikkönen schon zurück bei Ferrari

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
Kimi Räikkönen war am Freitag zur Sitzanpassung in Maranello

Kimi Räikkönen war am Freitag zur Sitzanpassung in Maranello

Am Freitag war Kimi Räikkönen zum ersten Mal seit 2009 wieder in Maranello, zur Sitzanpassung für 2014. Fernando Alonso bekämpft seine Rückenschmerzen weiter mit Tabletten.

Sein Vertrag mit Ferrari gilt zwar erst ab der Saison 2014, vor dem Grand Prix der USA am kommenden Wochenende war der Finne aber bereits wieder in Maranello. Kimi Räikkönen besuchte die Fabrik der Scuderia zur Sitzanpassung und unterhielt sich mit seinem künftigen Teamchef Stefano Domenicali.

Der Besuch des Weltmeisters von 2007 war sein erster bei den Italienern, seit er das Team 2009 vorzeitig verließ. Wie die BBC berichtet, stellte sich bei der Sitzanpassung des 34-Jährigen heraus, dass sowohl seine Größe als auch sein Gewicht mehr oder weniger identisch mit den Maßen seines künftigen Teamkollegen Fernando Alonso sind.

Der Spanier erholt sich derweil weiter von den Prellungen, die er sich bei der Flugeinlage beim Grand Prix von Abu Dhabi am vergangenen Wochenende zugezogen hat. Bei den medizinischen Untersuchungen, denen sich der 32-Jährige im Laufe der Woche unterzogen hat, wurden keine Verletzungen festgestellt; um die Rückenschmerzen zu bekämpfen, nimmt Alonso aber immer noch entzündungshemmende Tabletten.

Bei Ferrari erwartet man, dass der Asturier am kommenden Wochenende in Austin wird fahren können, die endgültige Entscheidung wird aber erst nach abschließenden medizinischen Tests am Dienstag getroffen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 17:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Fr. 04.12., 17:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 17:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 18:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 04.12., 18:25, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 18:25, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain II - Das 2. Freie Training
  • Fr. 04.12., 18:25, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
  • Fr. 04.12., 18:25, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 18:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 04.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE