50 Jahre Kultobjekt: Der Pirelli-Kalender

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Formel-1-Reifenausrüster Pirelli feiert das 50-jährige Jubiläum des Kult-Kalenders «The Cal» mit speziellen Shootings, einer Ausstellung und der Ausgabe des nie veröffentlichten Kalenders von 1986 von Helmut Newton.

Erstmals veröffentlicht im Jahr 1964, feiert der Pirelli- Kalender nun dieses Jahr in Mailand sein 50. Jubiläum, und dies mit einer Reihe von Events. Verschiedene Veranstaltungen stehen auf dem Programm: Im vergangenen Juni haben in New York zwei Giganten der Fotografie , Peter Lindbergh und Patrick Demarchelier (jeweils Autoren der Ausgaben von 1996 und 2002 sowie 2005 und 2008) , eine Reihe von Models in Szene gesetzt , die für die visuelle Identität der jüngeren Geschichte des Kalenders sinnbildlich sind, wie Alessandra Ambrosio, Helena Christensen, Isabeli Fontana, Miranda Kerr, Karolina Kurkova und Alek Wek.

Zusammen mit dem üblichen Galaabend, an dem ungefähr 800 geladene Gäste anwesend waren, wurde diese Woche im Hangar Bicocca von Pirelli in Mailand auch eine Geschichtsausstellung eröffnet. Mit mehr als 160 Fotos der über 30 Fotografen, die im Laufe der Jahre den Kalender geprägt haben, führte sie die Gäste des Galaabends und das Publikum durch die fünfzigjährige Geschichte des Kultobjekts.

Anlässlich des Jubiläums hat sich Pirelli entschieden, für das Jahr 2014 keinen neuen Kalender in Auftrag zu geben, sondern zum ersten Mal den Pirelli-Kalender des Jahres 1986 zu veröffentlichen, der von Helmut Newton aufgenommen worden war und bisher im Geschichtsarchiv des Unternehmens aufbewahrt wurde. Zu verdanken ist dies auch der Fondazione Pirelli, die den Kalender in langer und sorgfältiger Arbeit restauriert hat.

Heute, nach fast 30 Jahren, hat Pirelli beschlossen, den Kalender zu veröffentlichen und damit sowohl den feierlichen Anlass zu begehen als auch die glückliche Übereinstimmung der Tagesdaten von 1986 und 2014 zu nutzen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:00, RTL
    2020! Menschen, Bilder, Emotionen
  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 06.12., 01:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 02:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 03:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
» zum TV-Programm
7DE