Giedo van der Garde: Von Marcus Ericsson ausgebremst?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Hat Giedo van der Garde bei Caterham ausgedient?

Hat Giedo van der Garde bei Caterham ausgedient?

Caterham hat auf der eigenen Webpage Sponsor McGregor entfernt. Erleben wir einen letzten Poker ums höchste Gebot oder ist der Holländer Giedo van der Garde ausgebootet?

Manchmal sind es in der Formel 1 die kleinen Dinge, die auf grosse Veränderungen hindeuten: Der Caterham-Rennstall zeigt auf seiner Homepage ein Banner, mit welchem die Teampartner in die Auslage gestellt werden, alle paar Sekunden ein anderer. Was holländische Fans bange macht – das Logo von McGregor ist dort nicht mehr zu finden, von jener Kleidermarke also, die dem Unternehmer Marcel Boekhoorn gehört, und der wiederum ist Schwiegerpapa und langjähriger Sponsor von Giedo van der Garde (28).

Ist der Holländer damit nach nur einem Jahr als GP-Pilot aus dem Rennen? Oder ist das nur ein zarter Hinweis darauf, dass van der Garde und Schwiegerpapa doch ihr letztes Angebot nochmals aufstocken mögen, um gegen die Mitgift des Schweden Marcus Ericsson (23) zu bestehen?

Aus England, den Niederlanden sowie Asien erreichen uns widersprüchliche Tendenzen: Laut einer Information hat der schwedische GP2-Fahrer Ericsson seinen Widersacher im letzten Moment ausgestochen, gemäss anderen Informationen ist das letzte Wort noch nicht gefallen.

Nur in einem sind sich fast alle einig: Im anderen Caterham-Renner wird der Japaner Kamui Kobayashi sitzen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE