Felipe Massa (Williams): «Das kann passieren»

Von Petra Wiesmayer
Formel 1

Felipe Massa gehörte am ersten Tag in Bahrain zu den Piloten, die lange zuschauen mussten, weil das Auto zickte. Der Brasilianer ist aber zuversichtlich, dass es schon am Donnerstag wieder besser laufen wird.

In Jerez war Felipe Massa im Williams am letzten Tag der schnellste Mann auf der Strecke. In Bahrain schaffte er am ersten Tag nur fünf Runden und hatte auf der Zeitenliste nur noch Marussia-Pilot Jules Bianchi hinter sich.

Es sei ein «schwieriger Tag» gewesen, gab der Brasilianer am Abend auch zu. «Es war nicht nur für mich, sondern auch für das Team frustrierend, da wir heute viele Runden fahren wollten.» Das könne aber passieren, da ja alles neu sei, beruhigte der 32-Jährige. Das sei auch bei vielen anderen Teams nicht anders.

Woran das Problem am Mittwoch genau gelegen habe, wisse er nicht, gestand der Williams-Pilot. «Wir hatten ein paar Probleme, die wir jetzt untersuchen und für morgen und die kommenden Tage lösen wollen.» Es würde aber auch nicht helfen, dass seine Crew jedes Mal das gesamte Auto auseinanderbauen müsse, wenn es ein Problem mit dem Tank gebe, so wie heute, fuhr er fort, machte sich aber keine Sorgen, dass sein Team dadurch zurückgeworfen würde. «Wir wissen, wie wichtig es ist, so viele Kilometer wie möglich zu fahren und hoffen daher, dass wir ab morgen und bis Ende nächster Woche das tun können, was wir wollen.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

25 Jahre Dorna: Holpriger Beginn, jetzt viel Applaus

Günther Wiesinger
Brünn 2016 war der 400. Grand Prix unter dem Regime der Dorna. Seit 25 Jahren vermarkten die Spanier den Motorrad-GP-Sport. Manche andere Rennserien könnten sich ein Beispiel nehmen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 14.07., 18:40, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
Di. 14.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 2
Di. 14.07., 19:14, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 14.07., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship 2020
Di. 14.07., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis 1. Runde 2011 Thiem - Muster
Di. 14.07., 20:50, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 14.07., 21:05, N24
Making of: Pirelli-Reifen
Di. 14.07., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Specials
Di. 14.07., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Specials
Di. 14.07., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
» zum TV-Programm
18