Massa: Ermutigende Anzeichen

Von Mathias Brunner
Formel 1
Massssa

Massssa

Weitere Untersuchungen haben ergeben: Es gibt derzeit bei Felipe Massa keine Anzeichen auf eine Schädigung des Gehirns.

Update in Sachen Felipe Massa: Die Ärzte erkennen derzeit kein Anzeichen auf bleibende Hirnschäden, die Familie ist inzwischen angereist und wacht an seinem Bett.

Der Ferrari-Star ruht noch immer im künstlichen Koma. Spätestens Dienstag soll er daraus geweckt werden.

Er wird laufend weiteren Tests unterzogen. Am meisten Respekt haben die Ärzte vor einer Hirnschwellung. Die ersten 48 Stunden nach einem Unfall wie jenem des Formel-1-Piloten gelten als kritisch.

Nach derzeitigem Stand jedoch ist damit zu rechnen, dass Massa wieder auf die Beine kommen wird.

Ein Start beim kommenden Grand Prix von Valencia ist ausser Frage, selbst wenn die Genesung gut voran geht.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 14.08., 18:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 18:45, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 14.08., 19:14, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 14.08., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 14.08., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 14.08., 21:45, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 23:00, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
» zum TV-Programm
17