Ross Brawn: «Ferrari? Ja, ich war dort, aber ...»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Ross Brawn: Lieber Weingüter besuchen als einen neuen Job?

Ross Brawn: Lieber Weingüter besuchen als einen neuen Job?

Der frühere Ferrari-Technikchef Ross Brawn (59) und das Team aus Maranello beteuern: Der Besuch des Engländers in Maranello hat rein gar nichts mit einem Formel-1-Engagement zu tun.

Der Abstecher von Ross Brawn nach Maranello hat etwas Wirbel verursacht (mehr dazu finden Sie HIER). Um genau zu sein so viel Wirbel, dass der frühere Weltmeistermacher von Michael Schumacher bei Benetton und Ferrari und spätere Mercedes-Technikchef jetzt präzisiert: «Ich war mit einer Gruppe von Freunden auf Italien-Tour, das ist alles, und mehr ist daran auch nicht.»

Auch seitens Ferrari gibt es ein Dementi, dass der Besuch von Brawn irgend etwas mit einem möglichen Formel-1-Engagement zu tun haben könnte: «Die Italien-Reise von Herrn Brawn war seit längerem geplant und ist nichts weiter als ein geruhsamer Ausflug.»

Geruhsam ging es allerdings kaum zu und her: Die Freunde von Ross Brawn sollen zwei der fabelhaften Ferrari-Strassensportler bewegt haben, darunter das Überauto LaFerrari.

Brawn bei den Kollegen der BBC: «Im Zentrum der Reise standen einige Strassen der klassischen Mille Miglia sowie das Ansinnen, so viele Weingüter als möglich zu besuchen.»

Gegenüber der Gazetta meinte Brawn auch: «Ich habe nie ein Geheimnis um diese Reise gemacht.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE