Nico Hülkenberg: «Die Williams sind verdammt schnell»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Nico Hülkenberg: «Alles hängt vom Renntempo ab, das sollte eigentlich ganz ordentlich sein»

Nico Hülkenberg: «Alles hängt vom Renntempo ab, das sollte eigentlich ganz ordentlich sein»

Wie schon im Monte Carlo sicherte sich Nico Hülkenberg auch im Qualifying von Kanada Platz 11. Danach erklärte der Force India-Pilot, warum die Top-Ten diesmal ausser Reichweite war.

Obwohl Nico Hülkenberg im Abschlusstraining von Montreal den Einzug ins Top-Ten-Stechen – wie schon in Monte Carlo – nur knapp verpasste, war der Force India-Pilot mit seiner Leistung zufrieden: «Das war eigentlich ganz gut», erklärte er nach dem Qualifying zufrieden. «Obwohl es an der Box irgendwie hektisch war. Ich weiss nicht wieso, aber ich blieb nur jeweils drei Sekunden zum Reifenwechsel stehen, und dann ging es gleich wieder auf die Strecke. Aber Platz 11 war hier wohl das Höchste der Gefühle.»

Der 26-jährige Emmericher, der diesmal seinen Teamkollegen Sergio Pérez (13.) schlagen konnte, zählt auf: «Die beiden Toro Rosso-Piloten sind hier schnell unterwegs, und auch die beiden Williams sind verdammt schnell, da können wir nichts machen, an die kommen wir hier nicht ran.» Trotzdem will er die Hoffnung auf ein gutes Rennergebnis im siebten WM-Lauf nicht aufgeben: «Alles hängt vom Renntempo ab, das sollte eigentlich ganz ordentlich sein. Das Auto fühlt sich auch nicht schrecklich an oder so, es gibt einfach ein paar Fahrer, die schneller sind als wir. Aber wir hatten heute einen guten Top-Speed und auch beim Spritverbrauch sind wir nicht schlecht unterwegs. Dieser dürfte hier auch eine grosse Rolle spielen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
6DE