Test: Sind Sie der Formel 1 verfallen? 12 Warnzeichen

Kolumne von Tom Hunter
Formel 1
Sie halten sich also für einen echten Formel-1-Fan? Wenn Sie die Mehrheit der folgenden Punkte bejahen, dann hat sich der Rennbazillus bei Ihnen wirklich nachhaltig eingenistet.

1. Ihnen fällt auf, dass der Einkaufswagen im Supermarkt untersteuert.

2. Sie denken ersthaft darüber nach, im gleichen Laden wie Kai Ebel einzukaufen.

3. Sie gucken sich ein freies Training im Fernsehen an, lassen dazu aber aus der Stereoanlage Motorensound aus den 70er Jahren laufen.

4. Sie kennen nicht nur die Weltmeister der letzten 53 Jahre auswendig, sondern auch die jeweils Zweit-, Dritt- und Viertplatzierten.

5. Beim Wort Pastor denken Sie nicht an Kirche, sondern an Maldonado.

6. Auf einer mehrspurigen Strasse wollen Sie an der Ampel bei Grün grundsätzlich als Erster lospreschen. Auch wenn Sie das vierte Fahrzeug in der Reihe steuern.

7. Wenn Sie auf der Strasse hinter einem anderen Passanten hergehen, suchen Sie instinktiv den Windschatten.

8. Bei der Anfahrt zur Tankstelle Ihres Vertrauens halten Sie so an, dass die Tanköffnung exakt vor der Spritschlauch-Verankerung platziert ist.

9. Bei Bordkamera-Aufnahmen aus Perspektive des Formel-1-Fahrers ertappen Sie sich dabei, dass Ihr rechter Fuss nach unten zuckt, wenn der Pilot aus einer Kurve herausbeschleunigt.

10. Sie wollen Ihren ungeborenen Sohn Sebastian oder Nico nennen. Daniel und Daniil gefallen Ihnen auch ausnehmend gut. Max oder Marcus hingegen kommen überhaupt nicht in Frage.

11. Sie legen alle privaten Termine um den Formel-1-WM-Kalender herum. Auch die Ferien. Und die Geburtstagsfeier Ihrer Schönen.

12. Sie wissen nicht, wie Sie nach dem Formel-1-Lauf von Ungarn drei Wochenenden ohne Grand Prix überstehen sollen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 22.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 22.01., 20:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 22.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 23:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
7DE