Viel Lob für Neuling Romain Grosjean

Von Mathias Brunner
Romain Grosjean

Romain Grosjean

Romain Grosjean zeigte eine solide Leistung, machte keine Dummheiten, liegt aber um Welten hinter Fernando Alonso.

Der Ritterschlag kam von Ingenieurs-Urgestein Pat Symonds: «Wir sind sehr beeindruckt von den Fortschritten, die [*Person Romain Grosjean*] im Laufe des Trainings gezeigt hat. Er fuhr innerhalb der Grenzen seiner Möglichkeiten und wurde immer schneller.»

Die Uhr sagte am Ende: 1:40,787 min, Platz 13. Klar sieht das gegenüber der Bestzeit von [*Person Fernando Alonso*] (1:39,404 min) nicht berauschend aus, aber keiner hatte vom jungen Genfer erwartet, dass er nach Valencia kommt und den spanischen Überflieger in Grund und Boden fährt.

Romain: «Es ging recht gut. Zum ersten Mal ein neues Auto zu fahren, ist nie einfach. Aber es geht vorwärts, und auf diesem Weg will ich weiter machen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 02.10., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 02.10., 00:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • So.. 02.10., 00:50, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • So.. 02.10., 01:05, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2021
  • So.. 02.10., 01:35, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • So.. 02.10., 02:55, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • So.. 02.10., 03:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Singapur 2022
  • So.. 02.10., 04:40, Motorvision TV
    Legend National Cars Championship 2022
  • So.. 02.10., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 02.10., 05:35, N-TV
    PS - Automagazin
» zum TV-Programm
7AT