Goodwood: Christian Horner ersetzt Sebastian Vettel

Donington: Es sieht düster aus

Von Guido Quirmbach
1993 war der bishere einzige Grand Prix in Donington

1993 war der bishere einzige Grand Prix in Donington

Frist zur Darlegung des Finanzierungsplans abgelaufen. Verbleib der Formel 1 in Silverstone wird immer wahrscheinlicher.

Bis zum gestrigen Freitag hätte Simon Gillett, Streckenbetreiber in Donington seinen Finanzierungsplan für den Formel 1-WM-Lauf 2010 vorlegen müssen. Doch Gillett, der von Ecclestone bereits mehrfach Aufschub bekommen hatte, liess auch diesen Termin ungenutzt verstreichen.

Nun äusserte sich auch Ecclestone gegenüber der renommierten Londoner «Times» pessimistisch. «Eine grosse Enttäuschung! Auch wenn sie das Geld haben, ich sehe nicht, wie sie bis zum Termin fertig werden wollen. Es sieht so aus, als müssten wir mit den Planungen neu beginnen.»

Was wohl bedeutet, dass der Britisch Grand Prix im von Ecclestone ungeliebten Silverstone verbleibt. Auch eine persönliche Niederlage für Ecclestone. Er hatte gegen alle Kritik den Wechsel nach Donington durchgesetzt. Doch mit jedem Termin, den Gillett verstreichen liess, wich auch Ecclestones Zuversicht. Im Frühjahr deutete der Formel 1-Chef erstmals die Möglichkeit an, in Silverstone zu bleiben, sollte Donington die Finanzierung nicht schaffen.

Für Donington könnte die derzeitige Situation in einem Desaster enden, denn der Moto-GP-Tross zieht nach Silverstone. Lediglich die Superbikes verbleiben nach dem geplanten Kalender auf dem Kurs in den englischen Midlands.
Dazu dürfte es ohne die Aussicht auf den Grand Prix noch schwerer werden, Geldgeber für die bereits gestarteten Umbaumassnahmen zu finden.

Angangs nächster Woche dürfte es eine endgültige Entscheidung seitens Ecclestone geben.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP: Sind böse Streithähne die besseren Helden?

Von Michael Scott
Nie gab es in der MotoGP so viele Sieganwärter wie heute. Im Gegensatz dazu hatte das «Goldene Zeitalter» ihre wenigen Helden, die alle zu Legenden wurden. Was ist uns lieber?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 14.07., 17:00, Motorvision TV
    IMSA Sportscar Championship
  • So. 14.07., 17:00, Sport1
    Motorsport: AvD Drift Championship
  • So. 14.07., 18:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 14.07., 19:30, ORF Sport+
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • So. 14.07., 20:15, ORF Sport+
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • So. 14.07., 20:15, Sport1
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • So. 14.07., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 14.07., 22:00, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So. 14.07., 22:30, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 14.07., 23:00, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
» zum TV-Programm
12