Rätseln bei Racing-Raritäten: Grün ist die Hoffnung

Von Mathias Brunner
Formel 1
Wer ist es? Wo und wann wurde das Bild geschossen?

Wer ist es? Wo und wann wurde das Bild geschossen?

Das neue Rätsel «Racing-Raritäten» passt hervorragend zum kommenden Belgien-GP, denn mit diesem Auto wurde ein Stück Formel-1-Historie geschrieben. Wer ist es? Wo und wann wurde das Foto geschossen?

Zeit für die Teilnehmer von Racing-Raritäten, die grauen Zellen in Schwung zu bringen: Aus dem Archiv unserer Partner der britischen Foto-Agentur LAT stellen wir jede Woche ein kleines Stück Motorsporthistorie vor. Das Vorgehen ist kinderleicht – sagen Sie uns, wer zu erkennen ist, wo und wann das Bild entstand (Beispiel: Jo Siffert, Monza, 1970) und gewinnen Sie mit etwas Glück einen kleinen Preis. Bitte Name, Adresse, Geburtsjahr und Telefonnummer nicht vergessen. Schicken Sie Ihre Lösung an: mathias.brunner@speedweek.com. Einsendeschluss ist jeweils Sonntag der laufenden Woche, 24.00 Uhr.

Das letzte Rätsel war uns eine Herzensangelegenheit – ein letzter Gruss an den am 17. Juli verstorbenen Jules Bianchi. Das Bild zeigt den Südfranzosen beim Formel-3-Klassiker von Macau, 2009 mit einem Dallara-Mercedes.

Dieses Mal ist die Aufgabe nur auf den ersten Blick ganz einfach, also seien Sie auf der Hut: Dieses grüne Auto trug die Hoffnungen nicht nur eines sehr jungen Rennstalls, sondern auch einiger junger und nicht mehr ganz so junger Formel-1-Fahrer.

Es gibt einen direkten Bezug zum kommenden Belgien-GP von Spa-Francorchamps, aber die erste Idee ist nicht immer die Beste und auch nicht immer die Korrekte. Es lohnt sich wie meist bei unserem kleinen Spiel, ganz genau hinzuschauen ...

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Rätseln!

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 18:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 22.09., 18:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 22.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 22.09., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 22.09., 19:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 22.09., 20:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis St.Pölten 2005 Finale: Davidenko - Melzer
» zum TV-Programm
7DE