Wollte Mercedes aussteigen?

Von Peter Hesseler
Formel 1
Saison 2009 gesichert

Saison 2009 gesichert

Nachrichtenmagazin Focus meldet: Stuttgarter F1-Engagement stand auf der Kippe - Die Nobelmarke dementiert, würde aber gerne billiger weiterfahren

Von brisanten Vorgängen in den höheren Daimler-Etagen berichtet das Nachrichten-Magazin Focus. Demnach habe Konzernchef Dieter Zetsche dem Vorstand das Formel-1-Engagement zur Prüfung vorgelegt. Angebliches Resultat: 4:3 für’s Weitermachen.

Der Vorgang wäre nicht verwunderlich nach einem Monat, in dem die Neuzulassungen in Deutschland erneut um rund zehn Prozent nachgelassen haben und bei der Sternmarke Zehntausende Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt wurden. Doch nun erklärt ein Daimlersprecher gegenüber Motorsport-Total.com: «Es gab keine solche Abstimmung. Davon unabhängig ist es richtig, dass wir unser Engagement (in der Formel 1) fortsetzen.»

Das Team McLaren-Mercedes steckt 2009 ca. 270 Millionen Euro in den GP-Sport. Mercedes ist 40-Prozent-Anteilseigner und damit der größte des Teams. Rund 100 Millionen des Budgets entfallen also auf die Nobelmarke. Die Refinanzierungsrate ist ungewiss, wird aber von Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug stets gelobt und dürfte bei 30 Prozent liegen.

Dann hätte Mercedes einen Formel- 1-Weltmeister, Lewis Hamilton, für 70 Millionen (am Etat 2009 bemessen). Das wäre vergleichsweise ein Schnäppchen. Im Gegenzug wäre ein Rückzug zwangsweise mit einem kostspieligen Imageverlust verbunden. Was, wenn BMW Weltmeister wird , während der große Straßenrivale Mercedes vor der sportlich-technischen Herausforderung gekniffen hat?

Mercedes-Sportchef Norbert Haug sagt: «Wir würden die Kosten gerne noch weiter senken (als bisher), am liebsten unter 50 Prozent.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 12:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 11.05., 13:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Di.. 11.05., 13:30, BR-alpha
    Handwerkskunst!
  • Di.. 11.05., 14:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 14:50, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Di.. 11.05., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 11.05., 15:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 16:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Di.. 11.05., 16:55, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Di.. 11.05., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
2DE