Buemi: «Ich habe genug Platz gelassen»

Von Guido Quirmbach
Formel 1
Buemi sagt zu Kubica «Servus»

Buemi sagt zu Kubica «Servus»

Der Schweizer sicherte sich erneut einen WM-Punkt und sieht keine Schuld bei der Kollision mit Kubica

[*Person Sébastien Buemi*] erzielte in Abu Dhabi seinen sechsten WM-Punkt der Saison und wurde dadurch insgesamt 16ter der Formel 1-Saison 2009. Es gab in der Formel 1 schon weitaus schlechtere Debüt-Saisons.

Der Schweizer hatte Angangs Mühe, Rosberg zu folgen, konnte sich dann aber mehr und mehr steigern. Aufmerksamkeit erregte noch sein Duell mit Robert Kubica, das der Pole als «etwas gefährlich» eingestuft hat. Eine Ansicht, die Buemi nicht teil: «Das war fair, ich habe Robert genug Platz gelassen!» Teamchef Franz Tost war jedenfalls sehr zufrieden: «Sébsastien fuhr sein bestes Rennen in der Saison!»

Auch [*Person Jaime Alguersuari*] sorgte für Aufregung, aber nicht bei seinem eigenen Team, sondern bei Red Bull. Der Spanier wollte mit Getriebeproblemen rein kommen, suchte sich als Parkplatz aber nicht die eigene Box, sondern die von Red Bull, die gerade auf den ersten Stopp von Vettel wartete. Doch Alguersuari reagierte geistesgegenwärtig und fuhr gleich durch die Mechaniker wieder auf die Strecke. Damit machte er das Rennen des Schwesterteams nicht kaputt, allerdings kehrte er nicht mehr zurück. Alguersuari strandete mit Getriebeschaden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 13:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 13:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo. 30.11., 16:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 30.11., 16:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE