Ron Dennis: «Sparmassnahmen machen Formel 1 teurer»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
McLaren-CEO Ron Dennis will mehr testen, um das Leistungsdefizit von Honda aus der Welt zu schaffen

McLaren-CEO Ron Dennis will mehr testen, um das Leistungsdefizit von Honda aus der Welt zu schaffen

McLaren-Oberhaupt Ron Dennis ist überzeugt, dass die aktuellen Testbeschränkungen in der Formel 1 überarbeitet werden müssen, weil sie die Entwicklung zu stark bremsen und nichts zur Kostensenkung beitragen.

Das anhaltende Leistungstief von McLaren-Honda sorgt für Frust beim Team-Oberhaupt Ron Dennis. Der CEO des britischen Traditionsrennstalls klagte in einem Interview mit Motorsport.com über die limitierten Möglichkeiten, die Entwicklungsarbeit am Auto und am schwachbrüstigen Honda-Motor voranzutreiben.

Vor allem die Massnahmen zur Kostensenkung sind dem 68-jährigen Briten ein Dorn im Auge. Denn diese würden die Ausgaben der Teams nicht senken, sondern einfach verlagern.

Dennis schimpft: «Mich persönlich frustriert beim Reglement vor allem die Tatsache, dass praktisch alle Sparmassnahmen die Formel 1 nur teurer gemacht haben. Dies liegt vor allem daran, dass die Verbesserung der Standfestigkeit durch teure Arbeit auf den Prüfständen erreicht werden muss.»

Der Mitbesitzer des Rennstalls aus Woking betont: «Ich mag die Tests und würde gerne auch mehr Freiheiten bei der Windkanal-Arbeit und der CFD-Konstruktion haben, denn wenn man nicht wettbewerbsfähig ist, muss man fleissig weiterentwickeln, um es wieder zu werden. Derzeit sind die Regeln in diesem Bereich sehr streng.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:20, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 07.05., 07:25, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:36, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 07.05., 07:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 07.05., 09:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr.. 07.05., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr.. 07.05., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
3DE