Trulli: Mehrere Angebote

Von Peter Hesseler
Formel 1
Trulli scheint für 2010 nicht im Regen zu stehen.

Trulli scheint für 2010 nicht im Regen zu stehen.

Der ehemalige Toyota-Pilot sieht seine Zukunft auch nach dem Rückzug des japanischen Automobilherstellers nicht gefährdet

«Es gibt einige Offerten. Ich werde mich nach dem 22. November entscheiden», sagt Routinier [*Person Jarno Trulli*]. Und scheint gute Karten im Transfergeschäft auf der Hand zu haben. Bislang war er nur mit Neuling Lotus F1 in Verbindung gebracht worden.

Trulli ist ebenso wie [*Person Timo Glock*] nach dem Rückzug Toyotas erst mal ohne Team für 2010. Sein Vertrag wäre aber ohnehin ausgelaufen.

Die schlechte Nachricht seitens Toyota habe ihn nicht überrascht, sagt er und erklärt: «Speziell um die Mannschaft in Köln tut es mir sehr leid.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7DE