Formel 1 in Brasilien: RTL verliert erneut Zuschauer

Von Andreas Reiners
Nico Rosberg

Nico Rosberg

Die Formel-1-Saison neigt sich dem Ende entgegen. Auch der vorletzte GP in Brasilien sorgte bei RTL für Ernüchterung.

Die Titel sind alle vergeben, die Spannung in der Formel 1 ist also grundsätzlich schon mäßig. Und dann ist auch der GP in Brasilien nicht unbedingt Werbung für die Motorsport-Königsklasse gewesen. Denn packende Zweikämpfe und Überholmanöver waren Mangelware.

Dass in der Formel 1 Mercedes derart dominiert, dass Konstrukteurs- und Fahrertitel schon länger vergeben sind, bekommt auch der TV-Sender RTL deutlich zu spüren. Den Großen Preis von Brasilien sahen am vergangenen Sonntag 4,42 Millionen Fans bei dem Kölner Privatsender. Das sind 510.000 weniger als noch vor einem Jahr.

Der Marktanteil war angesichts der Startzeit um 17.00 Uhr MEZ ebenfalls nicht zufriedenstellend. In der allgemeinen Zielgruppe verbuchte RTL 18,5 Prozent, in der werberelevanten Zielgruppe der 14 bis 59-Jährigen 16,8 Prozent.

Die Fahrer sind sich des Problems bewusst. «Ich denke, dass es für die Fans wahrscheinlich nicht so aufregend ist», sagte Weltmeister Lewis Hamilton. Der USA-GP sei das letzte anständige Rennen mit einigen Überholmanövern gewesen. Es gebe zwar Rennen, in denen es gutes Racing gebe, doch ändern müsse sich trotzdem etwas, sagte der Brite.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 20.05., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 20.05., 20:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Fr.. 20.05., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 20.05., 21:45, Motorvision TV
    G-Series Andorra 2022
  • Fr.. 20.05., 22:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2022
  • Fr.. 20.05., 23:05, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Fr.. 20.05., 23:35, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2021
  • Sa.. 21.05., 00:20, ServusTV Österreich
    Formel 2 - Barcelona, Spanien
  • Sa.. 21.05., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 21.05., 01:35, ServusTV Österreich
    Formel 3 - Barcelona, Spanien
» zum TV-Programm
3AT