Rosberg & Hamilton: Kein neuer Teamkollege erwünscht

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1

Das Mercedes-Duo Nico Rosberg und Lewis Hamilton gibt sich anlässlich der Mercedes-Party «Stars & Cars 2015» ganz handzahm. Die Silberpfeil-Piloten erklären einstimmig, dass sie keinen anderen Teamkollegen wünschen.

Im Rahmen der Mercedes-Abschlussfeier «Stars & Cars 2015» gaben sich neben Motorsportdirektor Toto Wolff auch die beiden Silberpfeil-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg die Ehre. Die beiden Streithähne, die in den letzten Wochen keine Gelegenheit ausgelassen haben, ihrem Nebenmann einen verbalen Seitenhieb zu verpassen, zeigten sich für einmal vorbildlich und erklärten einstimmig, dass sie sich keinen neuen Teamkollegen wünschen.

Auch Wolff betonte: «Dank Nico und Lewis ist das Team so erfolgreich.» Aber er erklärte auch deutlich: «Wir wollen Wettbewerb auf der Strecke. Wenn es dabei bleibt, dann ist die Rivalität förderlich. Solange es dem Team nicht schadet, ist es perfekt.»

Zuvor hatte im Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart ein Motorsport-Talk stattgefunden. Daran nahmen neben Wolff, Hamilton und Mercedes-Benz-Vorstand Ola Källenius auch DTM-Meister und Formel-1-Reservist Pascal Wehrlein, die beiden ADAC GT Masters-Champions Luca Ludwig und Sebastian Asch sowie Formel-3-Europameister Felix Rosenqvist und GP3-Gesamtsieger Esteban Ocon teil.

Zudem wurden zum Abschluss der erfolgreichsten Saison in der Motorsport-Geschichte von Mercedes-Benz auch dasWeltmeisterauto der Saison 2014, der F1 W05 Hybrid, sowie das DTM-Meisterfahrzeug 2015, der Mercedes-AMG C 63 DTM, in der Steilwandkurve im Mercedes-Benz Museum enthüllt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE