Was wird KERS wirklich bringen?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Mit KERS kommen Spülhandschuhe in die F1

Mit KERS kommen Spülhandschuhe in die F1

Die Formel-1-Saison 2009 wird ein Schritt auf unbekanntes Terrain – nicht zuletzt durch den Einsatz der Energie-Rückgewinnungssysteme (KERS, kinetic energy recovery systems).

Selbst gestandene GP-Techniker sind sich uneins über Sinn oder Unsinn dieser Massnahme. Viele führen ins Feld, die Energierückgewinnung sende zwar das richtige Signal in diesen Zeiten, koste aber viel zu viel, ausserdem bringe es zu wenig.

«Ich bin sicher, die Teams werden mit KERS bald gut umgehen können», sagt beispielsweise Geoff Willis, Technikchef von Red Bull Racing. «Aber ich kann mir noch nicht vorstellen, dass dies Überholvorgänge wirklich begünstigen soll. Viel eher glaube ich, dass die neue Aerodynamik das Überholen erleichert.»

Willis gegenüber den Kollegen von «Autosprint» weiter: «Der kleine Heckflügel wird es den Piloten erlauben, dem Gegner dicht aufzuschliessen. Der Verlust an Abtrieb auf dem eigenen Frontflügel ist nicht mehr so gross wie vorher.»

Aber schon denken die Teams weiter: Geoff Willis kann es sich gut vorstellen, dass die Rennställe ihre Aerodynamik so verfeinern, dass ihr Auto garstige Luftwirbel für den Hintermann produziert ...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 18:15, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 28.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 28.07., 20:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 28.07., 21:00, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 3. Station Rom
  • Mi.. 28.07., 21:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi.. 28.07., 22:15, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi.. 28.07., 23:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
» zum TV-Programm
3DE