Räikkönen favorisiert Rallye

Von Peter Hesseler
Kimi Räikkönen hält nicht mehr viel von der Formel 1

Kimi Räikkönen hält nicht mehr viel von der Formel 1

Dem aus der F1 in den Rallye-Sport abgewanderten Kimi Räikkönen würde ein Titelgewinn in seinem neuen Umfeld mehr bedeuten als seine F1-Krone von 2007.

«Die Formel 1 will mich immer noch», sagt Kimi Räikkönen. Der Weltmeister von 2007 und bei Ferrari vorzeitig für Fernando Alonso verabschiedete Finne fügt an: «Ich weiss aber nicht, ob ich sie noch will.»

Raikkönen startet 2010 mit Red Bull in einem C4 des Citroen-Junior-Teams im Rallyesport.

Der 30-Jährige verrät, dass ihm ein WM-Titel in der Rallye-WM mehr bedeuten würde als der Gewinn der F1-Fahrerkrone, der ihm zweimal knapp versagt blieb und 2007 mit Ferrari und viel Glück im Finale gelang.
 
Weitere Neuigkeiten aus der Welt des Motorsports lesen Sie in Ausgabe 2 der neuen Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 5. Januar am Kiosk erhältlich! 
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 04.12., 12:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 04.12., 13:15, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa.. 04.12., 14:10, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 04.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 04.12., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Sa.. 04.12., 15:05, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 04.12., 15:30, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Sa.. 04.12., 15:35, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 04.12., 15:55, ORF Sport+
    LIVE/Zeitversetzt Formel 2: 7. Station: 1. Rennen aus Jeddah
  • Sa.. 04.12., 16:00, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
6DE