Romain Grosjean über Lewis Hamilton: «So nicht!»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Romain Grosjean

Romain Grosjean

​Der Genfer Haas-Pilot Romain Grosjean hat mit Weltmeister Lewis Hamilton ein Hühnchen zu rupfen: «So wie sich Lewis im ersten Training verhalten, so geht das nicht.»

Wir wissen zwar, dass wir im Land des Walzers sind, aber ein wenig merkwürdig sah die Szene zwischen Lewis Hamilton und Romain Grosjean schon aus. Der Mercedes-Star kreiselte in Kurve 3 und schlitterte zurück Richtung Ideallinie, der Haas-Fahrer kam dahergeschossen und kreiselte ebenfalls.

Was beinahe wie ein adretter Tanzschwung wirkte, war gemäss Romain brandgefährlich: «Wir sind hier knapp an einem hässlichen Unfall vorbeigeschrammt. Ich bin wirklich nicht besonders angetan vom Verhalten Hamiltons. Er hat beim Dreher nicht auf die Bremse getreten, nur deshalb kam sein Renner auf die Bahn zurück. Ich musste mein Auto in einen Dreher zwingen, um ihm zu entgehen. Zum Glück habe ich nicht angeschlagen.»

Es war nicht die einzige Szene, die bei Grosjean für erhöhten Blutdruck sorgte. Romain weiter: «Im zweiten freien Training hat Lewis einen Quali-Lauf gemacht, aber dabei ist er in Kurve 2 regelmässig geradeaus gefahren. Dann gondelte er mitten auf der Bahn herum. Für meinen Geschmack hatte ich heute etwas zu viel Hamilton. Wenn ich die Gelegenheit erhalten, werde ich ein Wörtchen mit ihm reden. Das heute hätte übel ausgehen können, und so etwas brauche ich nicht, schon gar nicht in einem ersten freien Training.»

«Mit meinem Auto bin ich recht zufrieden. Wir sind am Nachmittag viel mit tüchtig Sprit an Bord gefahren, das liegt der Wagen recht manierlich. Nun wird es darum gehen, wie wir am besten das Körnen der Reifen verhindern. Das wird der Schlüssel zu einem guten Ergebnis im Rennen sein.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE