Zusatztest für Massa

Von Peter Hesseler
Formel 1
Massa nimmt sein Comeback überaus ernst.

Massa nimmt sein Comeback überaus ernst.

Der Ferrari-Pilot verkürzt sich die Zeit bis zum offiziellen Testbeginn mit einer weiteren Probefahrt in einem Altwagen am Freitag in Barcelona.

Nach zwei Testfahrten im Ferrari F2007 im Vorjahr wird Felipe Massa überraschend noch eine dritte Probefahrt einlegen, vor Beginn der offiziellen Vorsaisontests Anfang Februar.

Der Brasilianer wird am Freitag dieser Woche in Barcelona im Ferrari F2008 ausrücken. Die Scuderia gastiert mit ihrer Kundenvereinigung auf dem Circuit de Catalunya, wo auch Motorradweltmeister Valentino Rossi das zwei Jahre alte Modell fährt.

Massa kam die Idee, seine seit Ende Juli andauernde Pause nach schwerer Kopfverletzung vom Ungarn-Unfall nochmals zu verkürzen, um weiteres «Vertrauen in die Formel 1 zurück zu gewinnen», wie er sagt.

Wie der englische Online-Dienst autosport.com berichtet, wird Massa mit GP2-Reifen ausrücken, um den Vorschriften zur Aufhebung des Testverbots zu genügen.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm