Rossi und Ferrari

Von Peter Hesseler
Valentino Rossi hält sich alle Wege offen

Valentino Rossi hält sich alle Wege offen

Der ewige Flirt zwischen dem Motorrad-Genie und der Scuderia wird nach gelungenem Barcelona-Test wieder heisser.

Motorrad-Superstar [*Person Valentino Rossi*] hält sich die Zukunft offen. Nach einem gelungenen Zwei-Tagetest mit Ferrari in Barcelona sagt der Motorrad-Weltmeister: «Morgen ist wieder das Zweirad mein Job, aber für nächstes Jahr ist alles offen. In wenigen Monaten werde ich Klarheit haben.»

Rossi, der italienische Volksheld, hat bei der Scuderia seit 2005 immer wieder Formel-1-Tests durchgeführt, teils als Lohn für seine Zweirad-Erfolge, wie jetzt in Barcelona. Teils als echte Prüfung seiner GP-Tauglichkeit.

Die Kombination Rossi und Ferrari gilt als italienischer Wunschtraum schlechthin.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Fr.. 03.12., 11:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 03.12., 11:20, ORF 1
    Talk 1
  • Fr.. 03.12., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 03.12., 13:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 03.12., 14:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 03.12., 14:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Fr.. 03.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 15:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
3DE