Lewis Hamilton im Mercedes 2.: «Bin schnell genug»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Lewis Hamilton

Lewis Hamilton

​Im entscheidenden Moment leistete sich Weltmeister Lewis Hamilton einen Fehler: Er liess in die Hockenheim-Haarnadel ein Rad stehen, damit war die Chance auf Pole zum Deutschland-GP dahin.

Lewis Hamilton hatte zu Beginn des Qualifyings angedeutet: Wer auf der Baden-Württembergischen Rennstrecke Bestzeit fahren will, der muss zunächst mal an ihm vorbei. In den ersten beiden Quali-Segmenten war der dreifache Champion der beste Mann. Aber als es um alles ging, versagten dem Engländer die Nerven – während Rosberg eine makellose Runde drehte, liess der Brite in der Haarnadel einen Moment ein Vorderrad stehen. Das kostete zwei Zehntelsekunden, und die konnte der Weltmeister von 2008, 2014 und 2015 auf der restlichen Hockenheim-Bahn nicht mehr gutmachen.

Lewis nach dem Qualifying: «Das ist ein gutes Wochenende, ich weiss, dass ich genügend Speed habe, um hier vorne zu sein. Immerhin war ich in den ersten beiden Quali-Segmenten der beste Mann. Zudem war ich in meiner letzten Runde um weitere Zehntel vorne. Der Blockierer kostete mich nicht so viel.»

«Ich fühle mich zuversichtlich, ich konnte fünf der letzten sechs Rennen gewinnen. Ich schätze, auch morgen wird ein Mercedes vorne sein. Für mich selber ist es nicht so wichtig, ob ich mit einem Sieg in die Sommerpause gehe oder nicht. Ich habe schon früher gesagt – ich weiss, dass ich nach den Ferien eine Strafe wegen eines neuen Motors hinnehmen muss. Von dem her fühle ich mich noch immer gemessen an Rosberg im Rückstand, selbst wenn ich in der WM derzeit vor ihm liege.»

«Der Start ist nicht so wichtig wie beim letzten Rennen auf dem Hungaroring. Morgen wird ein guter Tag für Mercedes, ich freue mich auf ihn.»

Während Lewis Hamilton das alles zu Protokoll gibt, macht er ein Gesicht wie ein Bub, dem eben eröffnet worden ist, dass Weihnachten nicht stattfindet. Klar ist Hamilton schnell genug, um auch von Starplatz 2 gewinnen zu können. Aber die verlorene Pole wurmt ihn dennoch. Schöne Worte hin oder her.

Samstag, 30. Juli
17.00-18.00: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
18.00-19.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
21.45-23.15: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
23.45-1.15: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 31. Juli
4.45-6.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
6.15-7.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
7.45-8.45: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
8.45-10.20: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
12.45-13.25: ORF1 – Vorberichte
13.00-14.00: RTL – Countdown
13.00-13.55: Sky Sport 1 – Vorberichte
13.25-15.45: ORF1 – GP Deutschland
13.30-15.45: SRF2 – GP Deutschland
13.55-16.00: Sky Sport 1 – GP Deutschland
14.00-15.30: RTL – GP Deutschland
15.45-16.15 RTL – Siegerehrung und Highlights
15.45-16.00: ORF1 – Analyse
16.00-16.15: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
16.45-18.45: Sky Sport 1 – GP Deutschland Wiederholung
18.20-18.30: NTV – GP Deutschland kompakt
18.45-20.45: Sky Sport 2 – GP Deutschland Wiederholung
21.45-23.45: Sky Sport 2 – GP Deutschland Wiederholung

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
7DE